Mehrtagesfahrten 2019

Die Planungen zum Reisejahr 2019 laufen auf vollen Touren.

Nachfolgend für Ihre eigenen Planungen bereits jetzt schon einige feststehende Reisetermine.

 

 

 

Event-Reise ins Blaue

15.03.-17.03.2019

Vertrauen Sie uns blind und lassen sich überraschen wohin die Reise geht! Die besondere Event-Reise ins Blaue! Natürlich mit interessantem Ziel und spannenden Sehenswürdigkeiten.

1. Tag Anreise:
Mit Zwischenstopp zur Einstimmung auf die Reise steuern Sie Ihr Ziel an. Die Entfernung zu Ihrem Hotel beträgt max. 350-400 km ab Erzhausen. Nach der Zimmerverteilung Zeit zur freien Verfügung. Abendessen.

2. Tag: Überraschungsprogramm
Nach dem Frühstück starten Sie zum Besichtigungsprogramm. Genießen Sie beim Aufenthalt Ihre Freizeit. Am Nachmittag bzw. am Abend Besuch einer Veranstaltung. Seien Sie gespannt!

3. Tag: Rückreise
Stärken Sie sich am Frühstücksbüffet, bevor Sie zur Rückreise mit Zwischenstopp und Freizeit starten.

Enthaltene Leistungen:
Fahrt im komfortablen Fernreisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
2x Übernachtung im guten Mittelklassehotel
2x Frühstücks-Büfett
1x Überraschungsprogramm mit Besuch eines Kultur-, Musik- oder Show-Events
1x Abendessen am Anreisetag
alle Fahrten/Ausflüge mit dem Bus
Reiseleitung QuerBeet Reisen

 

 

 

Gardasee - Limone
Zitronengärten und Italienische Arien

28.03.-01.04.2019

Der Gardasee einmal anders: eine neue und originelle Reisekombination. Die schönsten Orte des Gardasees in Verbindung mit einer Operngala in einer ehemaligen Kirche in Bardolino, sowie die Zitronengärten und der Kunst des Zitronenpflanzenanbaus in einem historischen Gewächshaus im bezaubernden Ort Limone. Die schönsten Arien und Duette aus berühmten Opern: Aida, Traviata, Madame Butterfly, Bohème, der Barbier von Sevilla und viele mehr.

1. Tag: Anreise über die Autobahnen mit angenehmen Pausenstopps bis an den Gardasee. Zimmerverteilung in Ihrem 4*Hotel und Abendessen.

2. Tag: Sirmione – Bardolino - Abendkonzert
Freizeit am Vormittag. Am frühen Nachmittag treffen Sie Ihre örtliche Reiseleitung und fahren zu berühmten Thermalort Sirmione, zum Bummel durch die Altstadt. Weiter führt Ihre Fahrt nach Bardolino mit Besichtigung der eleganten Altstadt. Abend-essen in einer typischen Pizzeria inkl. Kostprobe des bekannten Bardolino-Weins. Am Abend Empfang im beeindruckenden 'Sala della Disciplina', einer ehemaligen Kirche, wo Sie das 'Italian Opera Konzert', inkl. kleiner Sektpause erwartet. Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Freizeit – Weinprobe im Weingut
Der Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag starten Sie zu einer Rundfahrt. Freuen Sie sich auf eine Führung durch die Kellerei zur Entdeckung ihrer Weine. Ein unterhaltsamer Moment mit einer einzigartigen Erfahrung, inmitten der Weinberge. Mit Weinprobe.

4. Tag: Malcesine – Riva del Garda – Limone
In Begleitung Ihrer örtlichen Reiseleitung besuchen Sie heute das malerische Zentrum von Malcesine, das quirlige Riva und Limone. Hier besichtigen Sie eines der ältesten und noch aktiven Zitronen-gewächshäuser, mit Erklärung und Verkostung des berühmten Likörs 'Limoncello'. Rückfahrt ins Hotel.

5. Tag: Rückreise nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Enthaltene Leistungen:
Fahrt im komfortablen Fernreisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
4x Übernachtung im 4*Hotel mit Frühstücks-Büfett
3x 3-Gang-Menü inkl. Salatbüfett
1x Pizza Abendessen mit Bardolino Wein + Wasser in einem typischen Lokal in Bardolino
1 Willkommensdrink
1x Reiseleitung (ganztags) für Ausflug Limone, Malcesine, Riva del Garda
1x Reiseleitung (halbtags) für Ausflug Sirmione und Bardolino
1x Konzert 'Italian Opera' in Bardolino inkl. Platzreservierung
1x Sektpause während der Aufführung
1x Besichtigung der Zitronengärten von Limone mit Führung
1x Verkostung des berühmten Zitronenlikörs 'Limoncello sul Garda'
1x Weinprobe im Weingut mit Verkostung
Alle Ausflüge mit dem Bus, Reiseleitung QuerBeet Reisen

Mindesteilnehmer: 24 Pers. - Ortstaxe ist vor Ort zu zahlen

 

 

 

Das Ammerland & die friesische Nordseeküste

05.05.-09.05.2019

'Moin, moin und herzlich Willkommen' im Ammerland! Jedem Garten wohnt ein Stück Paradies inne. Und da das Ammerland, im Nordwesten Niedersachsens, wie kaum eine andere Region mit zahlreichen wunderschönen Gärten und Parks ausgestattet ist, blühen hier - nicht nur im Frühjahr der Rhododendron - Mensch und Natur zugleich auf – kombiniert auf dieser Reise mit friesischer Gastlichkeit!

Wer nach Greetsiel kommt ist eingefangen vom zauberhaften Anblick dieses Puppenstubenortes mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jhr., dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte, den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und den malerischen Gassen.

Frische Brise um die Nase wehen – Weite spüren … am Pilsumer Leuchtturm …
Kurzweil in Emden und in der Parklandschaft des Ammerlandes einfach nur 'die Seele baumeln lassen'.
Am Zwischenahner Meer flanieren, die Gärten im Blumenreich bewundern und am Abend sich von friesischer Gastlichkeit verwöhnen lassen!

Im Reisepreis eingeschlossen:
Fahrt im komfortablen Fernreisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
4x Übernachtung im 4*Hotel Hotel Zur Post
4x reichhaltiges Bauernfrühstücksbüffet
Zimmer mit Dusche/WC, Föhn und Telefon
4x 3-Gang-Abendessen in Büffetform
Nutzung des Wellness-Bereiches mit Saunalandschaft, Schwimmbad, Dampfbad, Tepidarium, Whirlwannen und Infrarotkabinen
1x ganztägige örtliche Reiseleitung
Eintritt 'Blumenreich' Wiesmoor
alle Ausflugsfahrten mit dem Bus
QuerBeet-Reiseleitung

Extra-Tipp Emden: gleich mitbuchen: € 15,- / für 3,5 Std. Emden-Rundfahrt mit Hafenanlagen und inkl. Eintritt ins Jahrhundertbauwerk des Emssperrwerkes.

 

 

 

Venedig Westfalens
Sinfonie in Grünsandstein

17.05.-19.05.2019

Willkommen in der Hansestadt Soest mit ihrer Sinfonie in Grünsandstein. Die Altstadt Soest überzeugt alle Besucher. Lippstadt, das Tor zur Lippe, auch Venedig Westfalens genannt, verfügt über ein Erholungsgebiet mitten in der City, entlang idyllischer Wasserläufe und grüner Auen…

1. Tag Anreise: Lippstadt
Zur Einstimmung unternehmen Sie – in fachkundiger örtlicher Begleitung - einen Spaziergang durch das 'Venedig Westfalens' mit allen Sehenswürdigkeiten. In der charmanten Altstadt mit reich verzierten Fachwerkhäusern, kleinen pittoresken Gassen, urigen Kneipen und zahlreichen Kanälen werden die eindrucksvollsten Stationen der 825-jährigen Geschichte erläutert. Zimmerverteilung und Freizeit.

2. Tag: Möhnesee – Warstein – Soest
Panoramafahrt zum Möhnesee. Auf Ihrer Rundfahrt auf dem 'Westfälischen Meer' sehen Sie u.a. die 1913 als ihrerzeit größte Stauanlage in Europa errichtete Sperrmauer. Im Anschluss besichtigen Sie die Warsteiner Welt, die größte Brauerei des Sauerlandes. Nach Ihrer Führung und Verkostung stärken Sie sich mit einem Sauerländer Eintopf für Ihre Weiterfahrt in die alte Hansestadt Soest. Erleben Sie bei einer Altstadtführung die 'Sinfonie in Grünsandstein'. Freizeit und Einkehr ins Brauhaus zum Abendessen. Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Bad Sassendorf – Rückreise
Genießen Sie Freizeit in Lippstadt bevor Sie das überregional bekannte Heilbad Bad Sassendorf besichtigen. Die 'Westfälischen Salzwelten' erzählen Geschichte(n). Hier werden Sie mit auf eine Reise in die Tiefen der Erde genommen, durch unterirdische Gewölbe voller Kristalle bis in die Geschichte der Salzgewinnung aus Sole am Hellweg. Weil Salz wohl doch nicht aus dem Streuer kommt!?! Unternehmen Sie lieber einen Bummel durch die Kurstadt, entscheiden sich für einen Spaziergang im Kurpark bevor es endgültig zurück in die Heimatorte geht?

Im Reisepreis eingeschlossen:
Fahrt im komfortablen Reisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
2x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Lippstadt
2x reichhaltiges Frühstücks-Büfett
1x Abendessen im Hotel als 3-Gang-Menü oder Büfett
1x Stadtführung Lippstadt
Schiffsrundfahrt auf dem Möhnesee
Besichtigung der Warsteiner Welt
Verkostung, mit 60 min. Erlebnistour durch die Brauerei mit dem Bähnchen
1 Getränk aus dem Warsteiner Sortiment
1x Sauerländer Eintopf
1x Stadtführung Soest
1x Abendessen im Soester Brauhaus
Alle Fahrten/Ausflüge mit dem Bus
Reiseleitung QuerBeet Reisen

Mindesteilnehmer: 24 Pers.

 

 

 

Das Ruhrgebiet
Route der Industriekultur – einem Mythos auf der Spur?

24.05.-26.05.2019

Erleben Sie auf dieser Tour einige Meilensteine der Industriekultur der Metropole Ruhr. Besuchen Sie Standorte mit besonderer historischer Bedeutung und herausragender touristischer Attraktivität und Qualität. Viele der ehemaligen Produktionsstätten haben sich längst mit neuem Leben gefüllt. Auf interessanten Führungen werden diese Höhepunkte neu erlebbar.

1. Tag: Anreise ins Ruhrgebiet. Beginnen Sie in Wattenscheid mit dem Genuss einer Currywurst beim Sternekoch. Serviert in einem ruhrgebietstypischen Imbiss - mit dem dazugehörigen Pils. Ihr Nachmittag bietet Gelegenheit durch das große Einkaufszentrum 'CentrO' zu Bummeln. Entweder zum Shoppen oder einfach nur um einen Überblick erhalten, bevor Sie zur Zimmerverteilung in Ihr Hotel in der City fahren.
Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Einkehr bei 'Stratmanns'?

2. Tag: Zeche Zollverein – Villa Hügel
Fahrt zur Zeche Zollverein mit einem informativen, geführten Rundgang über das Außengelände. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist die Villa Hügel hoch über dem Baldeneysee - der Stammsitz der Familie Krupp in Essen. Besichtigung mit Parkrundgang. Freie Zeit steht am Baldeneysee zur Verfügung. Einen Spaziergang in der idyllischen Krupp'schen Gartenstadt sollte nicht fehlen….

3. Tag: Duisburg – Landschaftspark + Binnenhafen
Der Landschaftsgarten im Norden Duisburgs ist das herausragende Beispiel für einen industriell geprägten Park. Im Zentrum der 180 ha großen Grünfläche steht das stillgelegte Thyssen-Hochofenwerk, welches bis 1985 noch Roheisen für die Stahlindustrie produzierte. Erleben Sie das stillgelegte Hüttenwerk als lebendiges Industriedenkmal. Weiterfahrt in den Binnenhafen Duisburg. Er gilt als größte Binnenhafenanlage Europas.

Enthaltene Leistungen:
Fahrt im komfortablen Fernreisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
2x Übernachtung im 4-Sterne Hotel in der Essener Innenstadt
2x reichhaltiges Frühstücks-Büfett
1x Currywurst + 1 Pils vom Sternekoch
1x Abendessen im Brauhaus
1x Eintritt Villa Hügel
1x Führung Villa Hügel
1x Führung Zeche Zollverein Essen ca. 2 Std.
1x Führung Landschaftspark Duisburg-Nord
Alle Ausflüge mit dem Bus
Reiseleitung QuerBeet Reisen

 

 

 

Passionsspiele Erl – Chiemsee - Kufstein

05.07.-08.07.2019

Erl – ein kleines Grenzdorf im Tiroler Umland gilt heute als ältester Passionsspielort im deutschsprachigen Raum. Die Tradition begann bereits vor über 400 Jahren aus Dankbarkeit der Einwohner für Gottes Schutz und Hilfe vor Pest und Krieg, seitdem wird sie alle 6 Jahre fortgeführt. Auch im Jahre 2019 überzeugt diese sicherlich mit dem aktuellen und modernen Text sowie der speziell dafür komponierten Passionsmusik.

Anreise mit Besuch einer fränkischen kommunalen Brauerei + kurzweiliger Führung. In der historischen Fasswichs kosten Sie im Anschluss verschiedene Bierspezialitäten. Eine Brauer-Vesper mit typisch bierigen Schmankerln, frische Brezen und Bierbrot runden Ihren Aufenthalt ab. Weiterfahrt in Ihr Hotel. Ausklang beim Abendessen.

2. Tag: Vormittags Freizeit in der weißblauen Bilderbuchstadt Rosenheim – der Perle im Inntal zwischen Chiemsee und Wendelstein. Freuen Sie sich auf die Große Chiemsee-Schiff-fahrt. Ein Rundgang über die Fraueninsel mit Besuch des Klosters und ein Aufenthalt in einem der zahlreichen Biergärten gehört einfach dazu.

3. Tag: Freizeit am Vormittag.
Mit einem leichten Mittagessen sind Sie gut gestärkt für die Aufführung mit rund 600 Laiendarstellern, die um 13 Uhr beginnt. Das Passionsspielhaus kann als akustisches und architektonisches Meisterwerk betrachtet werden, denn es fügt sich harmonisch in die Landschaft und verlängert schneckenförmig das Gebirge in die Ebene hinein. Seine außergewöhnliche, kühne Form hat das Gebäude zu einem markanten Wahrzeichen von Erl werden lassen.

Alternativ führt Ihre Fahrt in die Festungsstadt Kufstein. Nach Ihrem individuellen Bummel durch die Altstadt bringt Sie die Panoramabahn vom Stadtzentrum direkt auf die Festung, wo Sie u.a. die Heldenorgel sehen werden. 1205 erstmals als castrum Kufstein erwähnt, bieten sich Ihnen wunderbare Ausblicke auf das Unterinntal und die Alpen.

4. Tag – Rückreise – Neuburg:
Die Donau und die historische Altstadt prägen Neuburg an der Donau mehr als alles andere. Schon von weitem ist die prächtige Schlossfassade mit den zwei markanten Rundtürmen zu erkennen. Die Stadt liegt landschaftlich reizvoll im Donautal an der Grenze zur Fränkischen Alb. Zeit zur individuellen Verfügung. Rückfahrt mit Zwischenstopp.

Im Reisepreis eingeschlossen:
Fahrt im komfortablen Fernreisebus
Bus-Frühstück auf der Anreise
Begrüßungsschnapserl im Hotel
Führung in der Brauerei mit Bierprobe und Brauervesper
3x Übernachtung im guten Mittelklasse-Hotel
3x reichhaltiges Frühstücks-Büfett
3x 3-Gang-Abend-Menü
Große Chiemsee-Schifffahrt
1x 2-Gang-Mittags-Menü
Alle Ausflugsfahrten mit dem Bus
Reiseleitung QuerBeet Reisen

Buchbar:
mit Festspielkarte 1. Kategorie oder mit Eintritt + Panoramabahn Festung Kufstein.

 


Unsere Kontaktdaten

QuerBeet Reisen
Inh.: Ellen Dehl-Ziorkewicz
Hauptstr. 18
64390 Erzhausen

Telefon: 06150 / 866 1450
Telefax: 06150 / 866 1451
E-Mail: info@querbeet-reisen.de

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns doch einfach über unser Kontaktformular

 

Für den Fall der Fälle: Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung.